Liebe Sportsfreunde

Seit vier Wochen läuft #movewithfranco nun und ich spüre die ersten Veränderungen. So bin ich tagsüber zum Beispiel weniger müde, schlafe besser, bin zufriedener. Und noch etwas: Ich spüre, dass es jetzt richtig losgehen kann, ich freue mich richtig darauf, dass es nun intensiver wird.

Richtig loslegen bedeutet, dass nun auch die anstrengenden Trainings beginnen. Bisher ging es darum, den Körper wieder ans regelmässige Sporttreiben zu gewöhnen, also das Herz-Kreislauf-System und die Muskeln. Nun darf die Belastung intensiver werden. Dafür habe ich von meinem Coach Phil einen Trainingsplan für die kommenden Wochen erhalten, zudem geht das Tanztraining nach meinen Ferien weiter!

Ich habe mich sehr darüber gefreut, wie viele von euch sich für den Teamrun am Neujahrsmarathon beworben haben – die zwei Teams sind bereits voll und hoffentlich auch voller Vorfreude!

Der Lauf ist nur noch drei Wochen weg und damit auch das Jahr 2018. In diesem möchte ich gerne einige Ziele verfolgen und fände es toll, wenn ihr mir dabei helfen würdet. Welche Ideen habt ihr? Welche sportlichen Ziele könnte ich im nächsten Jahr anstreben? Das darf ruhig auch etwas ein ausgefallener Event sein. Ganz cool wäre es, wenn wir ein paar dieser Höhepunkte gemeinsam als #movewithfranco-Community erleben könnten. Was meint ihr, seid ihr dabei? Postet eure Ideen, teilt die Seite – gemeinsam machts mehr Spass!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.